Thema des Monats September 2009: Zahngesundheit „Gesund im Mund"

Im September wird bundesweit der Tag der Zahngesundheit begangen. Gemeinsam mit der Praxis für Zahnmedizin Dr. Leif Hellweg veranstaltete die Marien-Apotheke Neuenkirchen einen erlebnisreichen Tag für Varenseller Grundschüler.

 

Wie viel Zucker ist in Gummibärchen und in Ketchup enthalten? Und wie viel in Nutella oder Müsliriegeln? Rund 100 Kinder der Marienschule Rietberg-Varensell konnten das am 25. September 2009 in der Praxis für Zahnmedizin testen.

 

„Das Motto des Tages lautete ‚Gesund beginnt im Mund‘, doch krank sein oftmals auch. Wir haben heute mit den Kindern darüber gesprochen, was ihren Zähnen gut tut," sagte Dr. Leif Hellweg. „Uns ist es besonders wichtig, dass sie spielerisch an das Thema Zahnpflege herangeführt werden. Sie tüftelten am Zuckerquiz, gingen in die ‚Zahnputzschule‘ und rührten Zahnpasta an."

 

Der Aktionstag in der Zahnarztpraxis kam bei den Schülern sehr gut an. Lehrerin Kerstin Pott sagte: „Gesundheitserziehung ist auch in der Schule von großer Bedeutung. Hier vor Ort lernten die Kinder die Praxis und den Zahnarzt auf andere Art und Weise kennen, denn heute standen Spiel und Spaß im Vordergrund."

 

Gemeinsam mit der Neuenkirchener Marien-Apotheke bot Dr. Hellweg den kleinen Besuchern einen besonderen Service: die Herstellung eigener Zahnpasta, die die Kinder mit nach Hause nehmen konnten. „Das A und O für gesunde Zähne ist, Kinder mit gesunder Ernährung und richtiger Zahnpflege vertraut zu machen," so Maren Kleßen, Apothekerin aus der Marien-Apotheke, die mit den Grundschülern die Zahnpasta anrührte. „Weißer Ton, eine Prise Salz sowie Kräutertee und Öl mit verschiedenen Geschmacksrichtungen gehörte heute zu unserem Rezept für Zahnpasta."

 

Zwischen Mund und allgemeiner Gesundheit bestehen wichtige Zusammenhänge. Viele Menschen vergessen die Zahnzwischenraumpflege. Deshalb sind Interdentalbürsten, Zahnseide und Mundspülungen Produkte, die in jedes Bad gehören sollten.